Gustav Malja

Gustav Malja setzt seinen Weg im GT-Sport weiter konsequent fort: Ende 2017 wechselte er nach Jahren im Formelsport - darunter auch die Formel 2 - in die Porsche-Markenpokale und fuhr bei Project 1 im Carrera Cup und Supercup. Vor allem zum Ende der Saison zeigte die Formkurve beim 23-Jährigen stark nach oben, denn beim Finale auf dem Hockenheimring holte er mit Platz drei sein erstes Podium. Die Rookie-Klasse schloss er auf Rang vier ab.

Karriere:

    • 2018: Porsche Mobil 1 Supercup,
    • Porsche Carrera Cup Deutschland
    • 2017: FIA Formel 2 Meisterschaft
    • 2016: GP2 Series
    • 2015: Formel Renault 3.5
    • 2015: Formel Renault 2.0 NEC

(Quelle: www.racecam.de)

FÖRCH medialine HOFMANN POWER WEIGHT KS TOOLS StanleyBlack&Decker Wera DINITROL WISTRA GmbH Cargo Control E&M